online-Forum

Events

16.03.2019 - 27.04.2019

Galerie Anette Müller zeigt „Tatendrang“

mit Malereien, Skulpturen und Zeichnungen von Michael Hottner und Kai Klahre


Die Galerie Anette Müller freut sich, vom 16. März bis zum 27. April 2019 die Ausstellung "Tatendrang" präsentieren zu können, in der Zeichnungen, Bronzeskulpturen sowie Malereien auf Leinwand, Aluminium, Folie und Stein von Michael Hottner und Kai Klahre gegenübergestellt werden.


Das bestimmende Moment des künstlerischen Ansatzes, der die Einmaligkeit des gattungsübergreifenden Werks von Kai Klahre und Michael Hottner ausmacht, ist die Zeichnung. Auf ihr gründen die malerischen wie bildhauerischen Arbeiten der beiden Meisterschüler von Thomas Hartmann. „Zeichnung ist der Anfang“, sagt Kai Klahre. „Das ständige Zeichnen, Formen und Heraussuchen, eine Lebendigkeit des Strichs werden zu immer neuen Anfängen.“ Auch Michael Hottner sagt über seine zeichnerischen Malereien: „Ich kombiniere Inhalte oder reduziere und erarbeite durch zeichnerisches Herangehen eigene Bildwelten.“ Die Zeichnung gehört zur
Aristokratie der Künste. Mit ganz wenig kann sie ungemein viel leisten, im Rahmen eines vernetzten Systems gar die Andeutung einer ganzen Welt. Der Zeichnung wohnt eine natürliche Offenheit inne. Gerichtet ist sie nicht selten auf die Dokumentation von Erinnerungen, Erfahrungen, Gefühlen, Ängsten und Obsessionen. Dass Zeichnen Erinnerungs- und Zukunftsarbeit zugleich ist, davon zeugen auch die Arbeiten von Kai Klahre, die mit ihren historischen und mythologischen Bezügen auf die Kontinuität bestimmter philosophischer Fragestellungen verweisen.


Michael Hottner (*1980, Schwandorf) hat von 2002 bis 2008 ein Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei den Professoren Christine Colditz und Thomas Hartmann absolviert. Der Künstler ist Meisterschüler von Professor Thomas Hartmann. Michael Hottner lebt und arbeitet in Schwandorf bei Nürnberg.


Kai Klahre (*1981, Halle/Saale) hat von 2003 bis 2009 ein Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei den Professoren Christine Colditz und Thomas Hartmann absolviert. Der Künstler ist Meisterschüler von Professor Thomas Hartmann. Kai Klahre lebt und arbeitet in Nürnberg.

 

Michael Hottner

„Ballnäher“
Mischtechnik auf Folie
100 cm x 70 cm
© Michael Hottner
   
Kai Klahre

„Im Zentrum steht ein König“ 2016
Öl auf Leinen
145 cm x 145 cm
© Kai Klahre
   
Kai Klahre

„Fuchsfeuer“ 2019
Bronze, Ölfarbe
Unikat
© Kai Klahre

 

     

Informationen zur Ausstellung

Titel: „Tatendrang“
Malerei, Skulptur und Zeichnung von Michael Hottner und Kai Klahre
Laufzeit: 16. März - 27. April 2019
Vernissage: Freitag, 15. März 2019, 19-22 Uhr
Die Künstler werden anwesend sein.

Ort: Galerie Anette Müller, Rheinort 2 (Alter Hafen), 40213 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Di - Sa 11-19 Uhr, Mo geschlossen
Website: www.galerie-anettemueller.de

 

Download: Pressemitteilung


Über die Galerie
Die Galerie Anette Müller konzentriert sich auf die Präsentation zeitgenössischer Malerei und Bildhauerei. Von der Diplom-Kauffrau und Kunsthistorikerin Anette Müller 2014 gegründet, zeigt die Galerie sowohl Gemälde und Skulpturen aufstrebender Nachwuchskünstler als auch Arbeiten etablierter zeitgenössischer Künstler. In wechselnden Ausstellungen zeigt die Galerie Szenarien dessen, was Malerei und Bildhauerei heute sein kann und will. Die Galeriearbeit beinhaltet zudem Sammlungsbetreuung und projektbezogene Beratung sowie in Kooperation mit Bildungsinstitutionen Kunstvermittlung.

 


Für Rückfragen und Bildmaterial

Anette Müller
Diplom-Kauffrau und Kunsthistorikerin M. A.
Galerie Anette Müller
Rheinort 2 (Alter Hafen)
40213 Düsseldorf

Telefon: +49 211 21079714
Telefax: +49 211 21079715
Mobil: +49 151 64043675

info@galerie-anettemueller.de