online-Forum

Kirchen

Lambertuskirche


Der Schiefe Turm der Basilika ist ein Wahrzeichen der Landeshauptstadt und bestimmt seit 1394 die Silhouette der Rheinfront mit. St. Lambertus ist die Mutterkirche Düsseldorfs. Im Innern birgt die Kirche eine Fülle von bedeutenden Kunstwerken aus 7 Jahrhunderten und einen bemerkenswerten Kirchenschatz. In der Schatzkammer wird auch als Kuriosität der Zylinder des Schlossermeisters Josef Wimmer aufbewahrt, der seit 1815 als "Retter der Lambertuskirche" bekannt ist.

Pfarrpatron ist der Hl. Lambertus, der im Jahre 705 als Märtyrer in Lüttich wegen seines Glaubens ermordet wurde. Im Pfarraltar bewahren wir den Schrein (1665) mit Reliquien des Hl. Apollinaris auf, der seit 1394 als Stadtpatron Düsseldorfs verehrt wird.
St. Lambertus ist Ort vieler festlicher Gottesdienste und zahlreicher Konzerte, wozu besonders die beiden Rieger-Orgeln beitragen.

Mit der benachbarten Dominikanerkirche St. Andreas, der unmittelbar an der Rheinpromenade gelegenen barocken Kapelle St. Joseph des Theresien-Hospitals und der zweischiffigen gotischen Kreuzherrenkirche an der Ratinger Straße bildet St. Lambertus das Quartett der vier katholischen Kirchen in der Düsseldorfer Altstadt.

Adresse

Stiftsplatz 7 - 40213 Düsseldorf
Tel.: 0211-132326
Fax: 0211-3237768

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag + Freitag 15:00 - 17:00 Uhr

zurück